Schwende – Seealpsee – Schwende

Der Wetterbericht hat von einen traumhaften Herbst-Wochenende gesprochen. Daher wollte wir das ausnützen und von Wasserauen auf die Ebenalp wandern. Schon bei der Anfahrt und Parkplatzsuche haben wir festgestellt, dass wir nicht die Einzigen mit dieser Idee waren. Wir mussten zwei Kilometer vor unserem geplanten Parkplatz neben der Ebenalp-Bahn in Schwende parkieren. Da das Wetter wirklich traumhaft sonnig war, war der Spaziergang vom Parkplatz zur Ebenalp-Bahn aber nicht weiter schlimm. Endlich an unserem geplanten Ausgangspunkt angekommen, haben wir den Aufstieg zum Seealpsee in Angriff genommen. Wir waren allerdings nicht die einzigen. Neben uns gab es noch ganz, ganz viele andere Menschen und Hunde, die das selbe geplant hatten.

Obwohl die Wanderung zum Seealpsee durch die wunderbar bunte Herbst-Welt wirklich schön war, hatten unsere Zweibeiner beim Seealpsee genug von den Menschenmassen. Ein Aufstieg zur Ebenalp auf den schmalen Wanderwegen war ihnen zu stressig mit uns Vierbeinern. Daher haben wir nur noch den Seealpsee umrundet und sind dann wieder zum Auto zurück spaziert.

Alles in allem ein schöner Herbstspaziergang, der nicht ganz so funktioniert hat wie geplant.

Unsere Komoot Karte zu unserer Wanderung:

Kommentar verfassen